"WOYZECK&MARIE"

frei nach Georg Büchner
Regiefassung: Mario Holetzeck und Ulrich Bitz

Rolle: Woyzeck
PREMIERE 17. Juni 2011

 

Inhalt

Fotos

Trailer

Presse




Inhalt:
Woyzeck und Marie träumen vom großen Glück. Doch die Zirkuswelt, in die es die Liebenden verschlagen hat, liebt keine Träumer. Ein bösartiger Zirkusdirektor, ein dämonischer Zauberer und ein brutaler Dompteur stürzen Woyzeck in die Verzweiflung. Marie aber verfällt dem Zauber der Scheinwelt. Als sie zur Attraktion des Zirkus wird, steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens. Woyzeck muss um seine große Liebe kämpfen. Wie weit wird er dafür gehen? Welchen Preis hat das Glück? Wer darf leben? Wer muss sterben? Lässt sich der Traum der Liebenden nach Heimat und Geborgenheit überhaupt erfüllen? Mord, Musik und Melodram, die Cottbuser Fassung des berühmten büchnerschen Fragments erzählt diese zeitlose Geschichte für Sie auf einzigartige Weise neu.

 

Presse:

-> Kritik: Schwäbische Zeitung
-> Kritik: Südkurier

-> Interview

-> Kritik: Der Freitag
-> Kritik: Märkische Allgemeine
-> Kritik: Dresdner Neuste Nachrichten
-> Kritik: Märkischer Bote

 

 

 

 

Nächste Vorstellungen:

abgespielt!!!

21.04.2013, Sonntag, 16:00 Uhr
LETZTE VORSTELLUNG



Impressum   I   © 2012 by myself   I   Kontakt